Kategorien
Foto Gadgets

Vergleich Kameras iPhone 8 Plus und iPhone 11 Pro Max bei Dunkelheit

Ich hab mal die Kameras dieser beiden iPhones verglichen und muss sagen: in den letzten 2-3 Jahren hat sich einiges getan bei der Bildqualität. Ich dachte eigentlich bis vor kurzem noch, dass die Kamera meines iPhone 8 Plus noch ziemlich super ist. Aber die Bilder des iPhone 11 Pro sind dann doch noch mal eine ganze Ecke ansprechender. Besser belichtet, weniger Rauschen, weniger abgesoffene Bereiche, sattere Farben, schärfer …

Ich bin schon ein wenig begeistert.

Im Vergleich zeige ich 3 Aufnahmen mit der Standard-Weitwinkel-Linse zu unterschiedlichen Zeiten, jeweils erst iPhone 8 Plus und dann iPhone 11 Pro Max. Klar, die Aufnahmen des 11 Pro sind auch nicht perfekt und lassen sich nicht mit einer ordentlichen Langzeitbelichtung mit einer DSLR zu vergleichen. Aber für eine Smartphone-Kamera finde ich die Ergebnisse durchaus akzeptabel. Und ich glaube, mit etwas mehr Muse und ein paar Experimenten mit manuellen Belichtungseinstellungen kann man sogar noch mehr aus dem iPhone herausholen.

Kategorien
Gadgets Musik

Endloskassette

20121129-125247.jpg

Passend zum heutigen Artikel von u.linder.

Kassette mit nur 1 Track (Kill all the white man von NOFX) auf beiden Seiten, Vor- und Nachlaufband so zurecht geschnitten, dass beim Anhören auf einem Kassettenrecorder mit Auto Reverse so gut wie keine Pause zu hören war. So Sachen haben wir früher gemacht …

Kategorien
Gadgets

Männerspielzeug

20121101-170635.jpg

Kategorien
Gadgets

Easter Egg in Mac OS X Time Machine

Vorhin ratterte die Time Machine mal wieder wie verrückt und wollte nicht fertig werden. Das Backup wurde immer größer und hatte irgendwann 50 GB, obwohl es eigentlich seit dem letzten Backup gar nicht so viel zu sichern gab. Hab also mal auf die Backup-Platte geschaut und geprüft, was in dieser ominösen .inProgress-Datei so alles drin ist. Leider sieht man aber nur den Namen der Mac-internen Festplatte und deren Größe.

Und das Änderungsdatum der Festplatte. 24.01.1984 09:00 Uhr.

Na, klingelt’s? 🙂

Ich vermutete gleich, dass das ein Scherz der Entwickler ist und nach kurzer Zeit beförderte der werte Herr Linder den Beweis zutage: am 24.01.1984 kam der erste Mac – der Macintosh 128k – auf den Markt.

Kategorien
Gadgets

Kaboom Brülldose

20120614-105623.jpg

Vor kurzem las ich bei AppForThat im Artikel Im Test: Kaboom – Kleiner Bluetooth Lautsprecher mit beeindruckender Lautstärke! über einen kleinen Bluetooth-Lautsprecher, der für wenig Geld (ca. 35 € bei Amazon) ganz ordentlich Krach machen soll. Ich hab mir die Dose bestellt und heute kam sie mit der Post. Und was soll ich sagen: Voll der Spaß!! Das kleine Ding macht für seine Größe tatsächlich ordentlich Druck und Laune! Natürlich kommt da kein Dolby 5.1 Sound raus aber für die Küche oder den Baggersee ist das Ding völlig ausreichend. 🙂

Danke noch mal an Julia für den Tipp.